Genießen Sie die Ruhe am Weg der Entschleunigung.  An den zahlreichen uralten  Kraftplätzen und Aussichtspunkten laden Sie schöne Rastbänke zum Verweilen ein. Wo es nicht möglich war Rastbänke aufzustellen, nutzen Sie Ihre Sitzdeckerl und setzen Sie sich in den Schatten der großen alten Bäume oder auf die uralten Steinblöcke aus dem Granit des Böhmerwaldes. Halten Sie inne und spüren Sie die stärkende Energie – Sie werden den Böhmerwald gut erholt verlassen.

Sie können Ihre Wanderung auch individuell zusammenstellen und die Etappen wählen, die Ihnen am interessantesten erscheinen. Alle Etappen haben eines gemeinsam: sobald Sie die Ortschaften verlassen, umfängt Sie die Ruhe der Natur. Wandern Sie durch die abwechslungsreiche Landschaft und entdecken Sie jeden Tag etwas Neues. Von den Tälern der Großen, Kleinen und Steinernen Mühl bis hinauf zum Böhmerwaldkamm bietet die Natur viel an Abwechslung. In unserem ausführlichen Wegbegleiter finden Sie zusätzlich zur Wegbeschreibung, Informationen über die Kraftplätze am Weg und zur Geschichte der Orte.